forschung

Forschung: Schokolade als Hausmittel gegen Husten – funktioniert's?

Forschung: Schokolade als Hausmittel gegen Husten – funktioniert's?
Schokolade als Hausmittel gegen Husten? Seit einer britischen Studie aus dem Jahr 2015 hält sich im Internet das Gerücht, dass Schokolade gegen Husten helfen könne. Im Rahmen der Studie wurde ein reguläres Hustenmittel mit einem Präparat, das Kakao enthält, verglichen. Warum die Interpretation, dass Schokolade als Hustenstiller funktioniert, ein bisschen vorschnell ist und wieso Schokolade trotzdem ein Gesundmacher sein kann, klären wir in diesem Artikel.

Die Hustensaft-Studie


In Großbritannien wurde 2015 in einer Studie die Wirkung eines Hustenmittels auf Kakaobasis untersucht. Mehr als 160 Personen, die seit über einer Woche unter Husten litten, nahmen an der Studie teil. Sie bekamen entweder das neuartige Präparat mit Kakao oder einen herkömmlichen Hustensaft mit dem Wirkstoff Codein. Das Ergebnis aus dem Vergleich beider Gruppen: Das Präparat mit Kakao senkte die Frequenz des Hustens und minderte außerdem die nächtliche Schlafunterbrechung durch Husten – deutlich besser und zudem schneller als das herkömmliche Mittel. Warum das Kakaopräparat so gut wirkt, ist noch unklar. Die Forschenden aus Großbritannien vermuten unter anderem, dass die zähe Konsistenz dem Hals schmeichelt und so den Hustenreiz lindert. Das Präparat legt einen schützenden Film über die Schleimhäute. Im Ärztejargon wird das “Demulcens” genannt.
 
[caption id="attachment_5073" align="aligncenter" width="750"]Schlechtes Wetter: Erkältung und Husten Bei schlechtem Wetter wartet die Erkältung nicht lang – hilft Schokolade als Hausmittel gegen Husten? ©Unsplash[/caption]

Also ist Schokolade ein Hausmittel gegen Husten?


Nachdem die Ergebnisse der Studie veröffentlicht wurden, stürzten sich viele Medien darauf: “Schokolade hilft gegen Husten!” Sorry, aber wir müssen diese (zugegebenermaßen zuckersüße) Schlussfolgerung etwas abschwächen. Na klar, Schokolade enthält Kakao – je nach Sorte mehr oder weniger. Und wenn man die Schokolade langsam auf der Zunge zergehen lässt, fließt sie mit weichem Schmelz den Hals hinunter. Dieser Schmelz reicht allerdings nach Einschätzung der Forschenden nicht dazu aus, nachhaltig Entzündungen im Hals zu lindern.
 

Mythos hin oder her: Schoki tut gut


Der Mythos, Schokolade helfe aus medizinischer Perspektive gegen Husten, bleibt also ein Mythos. Bei akutem Husten kann Schokolade trotzdem eine gute Idee sein. Warum? Weil Hustenmittel viel mit dem persönlichen Glauben an sie zu tun haben – quasi der Placeboeffekt. Wenn eure Lieblingsschoki oder eine warme Trinkschokolade euch gut tun und ihr Linderung verspürt, sind sie für euch persönlich genau das richtige Mittel. Das zweite Argument für Schokolade bei Husten ist der Wohlfühlfaktor: wenn Husten und Erkältung euch plagen, solltet ihr euch in erster Linie Ruhe und Entspannung gönnen. Und für echte Schokofans gehört das eine oder andere Stück Schoki zur Entspannung einfach dazu. Also: Auch ohne wissenschaftliche Grundlage kann Schokolade euch gut tun. Einen Versuch ist's wert, oder?
 
[caption id="attachment_5074" align="aligncenter" width="750"]Entspannung und Schokolade helfen eigentlich immer Entspannung und Schokolade helfen eigentlich immer ©Unsplash[/caption]
 
Ob Husten oder nicht: Wenn Schokolade, dann richtig gute! Ausgewählte Schokoladen aus aller Welt findet ihr in unserem Onlineshop.
 
Quellen:
Birring, S. S., Brew, J., Kilbourn, A., Edwards, V., Wilson, R., & Morice, A. H. (2017). Rococo study: a real-world evaluation of an over-the-counter medicine in acute cough (a multicentre, randomised, controlled study). BMJ Open, 7(1). https://doi.org/10.1136/bmjopen-2016-014112 Dose, D. (24. Januar 2019).
Nein, die Inhaltstoffe der Schokolade wirken nicht gegen Husten. Und doch ... | SÜDKURIER Online. Abgerufen am 26. August 2019 von https://www.suedkurier.de/ueberregional/panorama/Nein-die-Inhaltstoffe-der-Schokolade-wirken-nicht-gegen-Husten-Und-doch-kann-sie-helfen;art409965,10028995
 

Weiterlesen

5 Food- und Kochsendungen, die ihr nicht hungrig schauen solltet
Alles, was ihr über Bean-to-Bar-Schokolade wissen müsst