AKESSON'S – '75% Trinitario Kakao & Rosa Pfeffer''

Angebot€6,60 (€13,20/100g)
Inhalt:
Sofort Verfügbar innerhalb von 2 - 4 Tagen bei Dir Zuhause
Kostenfreier Versand ab 49€
Mit Liebe in Berlin verpackt
Nachhaltig & fair produziert

Die Schokolade:

Madagaskar-Kakao ist von Natur aus fruchtig und erinnert an gelbe und rote Früchte. Bertil Akesson hat diesem Kakaobohnenprofil eine einzigartige Note hinzugefügt: rosa Pfeffer, der in Madagaskar zwischen den Kakaobäumen wächst. Obwohl er "Pfeffer" genannt wird, handelt es sich eigentlich um Schinusbeeren. Diese kleinen rosa Pfefferbeeren verleihen der Schokolade subtile florale Noten und verstärken die fruchtigen und beerigen Aromen des madagassischen Trinitario-Kakaos. Diese Kombination ergibt eine exotische und wärmende Schokolade, die Sie unbedingt probieren sollten

Ursprungsland:
Madagascar 🇲🇬
Ursprungshersteller:
Ja
Direct Trade:
Ja
Schokoladentyp:
Dunkle Schokolade mit Inklusionen
Weitere Eigenschaften:
Laktosefrei, Sojafrei, ohne Emulgatoren, Glutenfrei
akessons schokolade aus brasilien und madagaskar

Akesson's

Der Schwede Bertil Åkesson bekam seine Faszination für Kakao und feine Gewürze schon in die Wiege gelegt. Nachdem er Teile seiner Kindheit in Madagaskar verbracht hatte, entschloss er sich als Erwachsener, Premium-Kakaobohnen und -gewürze auf nachhaltige Weise anzubauen. ÅKESSON’S beliefert einerseits Köche und Chocolatiers rund um den Globus und stellt andererseits selbst exklusive Schokoladen her. Die Plantagen des preisgekrönten Unternehmens befinden sich in Madagaskar, Brasilien und Indonesien.

Madagascar

Kakaoproduktion: Madagaskar exportiert rund 12 Tonnen jährlich Kakaoanbau: Rund 35.000 Bäuerinnen und Bauern leben vom Kakaoanbau Aromen: Überwiegend fruchtig, nativ, leichte Säure Auch wenn weniger als 0,5% des weltweit exportierten Kakaos aus Madagaskar stammen, haben diese es ordentlich in sich: laut ICCO (International Cocoa Organization) exportiert Madagaskar zu 100% Edelkakao! Es ist also kein Zufall, dass Madagaskar als Ursprungsland einen stetig wachsenden Schoko-Fanclub hat. Und das, obwohl Edelkakao erst seit der französischen Kolonisation in den 1800er Jahren in Madagaskar eingeführt wurde. Ursprünglich an der Ostküste angebaut, erkannten Kakaofarmer:innen bald das große Potential des nordwestlich gelegenen Sambirano-Tals. Die Kombination der natürlichen Mineralien, der guten Bodenqualität, des Mikroklimas, sowie der Flora, Fauna und Topographie bilden ein einzigartiges "Terroir", in dem sich die fein-fruchtigen Aromen des Edelkakaos wunderbar entwickeln können.

theyo beanteam

Über Theyo

Als Social Startup wollen wir nicht nur die besten Produkte vertreiben, sondern auch daran mitwirken globale Handelsgerechtigkeit zu schaffen. Unser Ziel ist es, die Schokoladenwelt besser zu machen, indem wir verantwortungsvoll hergestellte Produkte vertreiben und uns für einen bewussteren Schokoladengenuss einsetzen. Der Schutz ursprünglicher Sorten, Biodiversität und faire Preise – weit über Weltmarktpreisen – sind deshalb unser Fokus! 

Das wird Dir auch gefallen