Rezept

Vegane heiße Schokolade mit Datteln, Kardamom & Meersalz

Vegane heiße Schokolade mit Datteln, Kardamom & Meersalz
Im Winter kann es nicht genug Heiße-Schokolade-Rezepte geben und heute haben wir ein ganz besonderes für Euch: eine vegane heiße Schokolade mit Kardamom, Datteln und Meersalz.
Kardamom und Schokolade passen einfach großartig zusammen – falls Ihr noch nicht die Chance hattet, dies zu überprüfen ist diese heiße Schokolade die perfekte Gelegenheit! Zusammen mit den Datteln und dem Meersalz entsteht eine super leckerer, intensiver Winter-Drink.
Diese Rezept ist für zwei kleine aber intensive Tassen heiße Schokolade, quasi der Espresso und den Schokoladengetränken.

Vegane heiße Schokolade


Zutaten (2 Personen)


200ml Hafermilch (oder eine Milch Eurer Wahl, wir mögen das Rezept gern mit Hafermilch)
50g heiße Schokolade (mind. 60%)
4 gehackte Datteln
8 Kardamomkapseln, aufgeknackt
2 Messerspitzen Meersalzflocken
 

Zubereitung


Die Datteln, Kardamomkapseln und die Milch in einem Kochtopf geben und den Deckel schließen. Erhitzt die Milch, bis sie anfängt Blasen zu werfen. Danach könnt ihr den Topf ausschalten und den Topf noch etwa 45 Minuten lang auf der (noch warmen) Herdplatte stehen lassen.
Entfernt die Datteln und Kardamomkapseln aus der Milch. Hierzu könnt ihr ein kleines Sieb oder einen Schaumlöffel nutzen.
Nun könnt Ihr die Meersalzflocken hinzufügen und das ganze noch einmal aufkochen lassen.
Unter ständigem rühren, fügt nun die Trinkschokolade Eurer Wahl hinzu. Statt Trinkschokolade könnt ihr übrigens auch fein gehackte Schokolade nutzen. Ein Hinweis hierzu: die heiße Schokolade ist nur so gut, wie die Schokolade aus der sie hergestellt ist. Um eine richtig leckere und vegane heiße Schokolade zu bekommen, solltet ihr auch eine richtig gute Schokolade verwenden. Wir empfehlen eher dunkle, mindestens 60% (Trink)schokolade zu verwenden.
Nun könnt ihr die heiße Schokolade in kleinen Tassen servieren, gewürzt mit einer Prise Meersalzflocken. Lecker hierzu sind übrigens Datteln mit etwas Meersalzflocken.
 

Gut zu wissen


Dieses Rezept folgt eher der Idee eines Espressos und ist sehr intensiv. Falls Ihr es gern etwas milder habt, fügt einfach etwas mehr Milch hinzu, bis es Eurer Vorstellung entspricht.
Ihr interessiert Euch nicht nur für richtig gute Trinkschokolade sondern auch für feine Schokoladen generell? Dann könnte ein Schoko-Tasting-Teamevent ebenfalls interessant für Euch sein. Schaut doch mal vorbei!

Weiterlesen

Das beste Rezept für heiße Schokolade mit Rosmarin & Haselnuss
Trinkschokolade mit Earl Grey und Erdbeere