Unsere Mission

Seit der Gründung von Theyo beschäftigen wir uns mit der folgenden Frage: Wie kann es sein, dass in Deutschland so viel schlechte Schokolade gegessen wird? Schokolade, die nachweislich für die Umwelt und für die Menschen in den produzierenden Ländern schädlich ist. 

Und wie können wir stattdessen Menschen dazu inspirieren, wirklich gute Schokolade zu kaufen und diese bewusster zu konsumieren?

Hier kommen wir alle ins Spiel 👋🏻

Über 50 Millionen Menschen auf der Welt leben von Kakao. Die meisten von ihnen erhalten keinen existenzsichernden Lohn und leben in Armut, weshalb sie keine nachhaltigen Anbaumethoden praktizieren können.

Wir setzen Schoko-Produkte als Mittel für den sozialen Wandel ein und arbeiten mit Euch daran, den Armutskreislauf der Landwirt:innen zu durchbrechen und gleichzeitig durch den Erhalt alter Kakaobäume die Biodiversität aktiv zu schützen.

Was bedeutet das für unser Selbstverständnis und unser Produktangebot an Euch?

Better Eat Chocolate

Wir zelebrieren Kakaobohnen in all ihrer Vielfalt. Schokolade – vorausgesetzt, dass sie unter fairen Bedingungen produziert wurde – kann ein effektives Tool sein, Mensch und Natur in Anbauländern zu unterstützen. Statt Verzicht setzen wir auf richtig gute Schokolade. 

Eat Chocolate Better

Wir zelebrieren Kakaobohnen in all ihrer Vielfalt. Schokolade – vorausgesetzt, dass sie unter fairen Bedingungen produziert wurde – kann ein effektives Tool sein, Mensch und Natur in Anbauländern zu unterstützen. Statt Verzicht setzen wir auf richtig gute Schokolade. 

Eat Better Chocolate

Die von uns angebotenen Schokoladenprodukte zeichnen sich nicht nur durch einen exzellenten Geschmack aus, sondern sind unter höchsten sozial-ökologischen Standards produziert worden. Wir beschäftigen uns außerdem mit der Entwicklung einer eigenen Produktreihe, um auf diese Weise noch mehr Einfluss auf die Lieferkette zu haben und unseren Impact vergrößern können. 

Der Ursprung des Kakaos…

…ist bei uns in mehrerer Hinsicht von zentraler Bedeutung: geschmacklich, da die Aromenvielfalt von Schokolade ähnlich wie bei Kaffee oder Wein wesentlich von den geografischen und klimatischen Bedingungen im Herkunftsland des Kakaos abhängt. Und sozial-ökologisch: da gute Schokolade im besten Fall im Rahmen einer auf Fairness ausgerichteten, lokalen Wertschöpfungsstruktur vor Ort hergestellt wird. 

Unser Name ‘Theyo’ geht deshalb ebenfalls zurück zum Ursprung: Die Referenz zum botanischen Namen des Kakaobaums Theobroma Cacao (griechisch für “Speise der Götter) spiegelt unsere große Wertschätzung gegenüber seiner Herkunft wider.